Lachyoga

 
 




Lachyoga


ist eine einfache Art das Wohlbefinden zu steigern. Die Basis sind Yoga-Atemübungen und Bewegungsübungen die zum Lachen anregen. Regelmäßiges Lachtraining fördert das Wohlbefinden, die Gesundheit und die Lebensfreude. Lachyoga ist geeignet für die Altersgruppe zwischen 8 und 120 Jahren.

Die Mixtur einer Lachstunde: Aufwärmen, Lachübungen und Atemübungen abwechseln und nach dem Einlachen eine ca. 10 minütige Lachmeditation und zum Abschluss eine Entspannungsphase. Das Geheimnis des Lachyogas ist die Dauer des Lachens - die Lachmeditation bringt Sie dazu viel länger zu Lachen als Sie gewöhnt sind. Durch die Lachübungen und die Lachmeditation erreichen Sie eine sehr hohe Ausschüttung von Glückshormonen und durch das regelmäßige Ausschütten trainieren Sie deren Produktion, eine Ausschüttung wird immer leichter und häufiger.  Das Wohlbefinden verbessert sich dauerhaft.

Auch wenn Sie meinen, sie können nicht Lachen, sind Sie herzlich willkommen. Es gibt natürlich keinen Lachzwang!


Wirkungen und Nebenwirkungen


Regelmäßiges Lachen führt zu

einer positiven Ausstrahlung, zu mehr Lebensfreude, mehr Selbstbewusstsein, Abbau von Druck und Stress, mehr Gesundheit, stärkt das Immunsystem, beugt Herz- und Kreislauferkrankungen vor, steigert die Lungenkapazität, mindert Schlaflosigkeit und Depressionen, unterstützt Krebsprävention und Behandlung, Verlangsamung des Alterungsprozesses, Lachen ist effektiver als Sport, es werden mehr Muskeln gleichzeitig aktiviert als bei den klassischen Sportarten, Lachyoga fördert die Kreativität und Lachen ist gut für die Seele.


Zur Zeit nur auf Anfrage möglich. Gerne auf Firmen- oder Familienfeiern, Jahrestagen, Sommerfesten

info(at)werkstattentspannung.de


____________________________________________



Copyright by Ute Biedermann erreichbar unter

info- at-werkstattentspannung.de